Informatik | Codierungen | Codes mit Prüfziffern

Mit Ziffernfolgen können heute viele Dinge eindeutig identifiziert werden.
Beispielsweise hat jeder Artikel hat eine 13-stellige Ziffernfolge (EAN) oder
jedes Bankkonto in Deutschland eine 22-stellige Ziffernfolge (IBAN).

Bei der Eingabe dieser Ziffernfolgen kann es zu Tippfehlern kommen.
Um diese sofort zu erkennen, besitzen diese Zifferfolgen sogenannte Prüfziffern.

IBAN (International Banking Account Number)

Aufbau der IBAN

Eine deutsche IBAN setzt sich wie folgt zusammen:
Die allgemeine allgemeine Form sieht dann so aus:
DE PP BBBBBBBB KKKKKKKKKK

Berechnung der Prüfziffern

  1. Prüfziffer streichen: DEBBBBBBBBKKKKKKKKKK
  2. DE ans Ende verschieben: BBBBBBBBKKKKKKKKKKDE
  3. 00 anhängen: BBBBBBBBKKKKKKKKKKDE00
  4. DE durch 1314 ersetzen: BBBBBBBBKKKKKKKKKK131400
  5. Berechne den ganzzahligen Rest, der bei Division durch 97 bleibt.
  6. Subtrahiere den Rest von 98, das Ergebnis sind die beiden Prüfziffern.
  7. Falls das Ergebnis einstellig ist, wird es mit einer führenden Null ergänzt.
Beispiel:

DE PP


Test

EAN (European Article Number)